0159

159_S

 

Du bist gross geworden.
Einsilbig und langstielig,
zuweilen einsam aber
auch unterhaltsam. Natürlich.
Im siebten Himmel kannst du Dir selbst kaum das Wasser reichen
und rennst auf. Und davon.
Gib Halt denen, die Halt suchen.
Lehne niemals den Schweiss derer ab, die dafür bezahlen.
Ein Leben ist ein Nehmen. Und ein Geben.
Gehe den Weg, der nicht der einfachste ist. Nicht unbedingt.
Aber zwinge Dich, ganz ohne Zwang, hinauf
und gestatte Dir, die Welt ein wenig kleiner zu machen.
Ordne Dich unter, schmecke den Unterschied
und unterscheide Dich von den anderen. Von Dir selbst.
Vertraue Dir, vertäue Deine Handlung
und verreise mit den Wolken.
Klar soweit.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s