0052

052_S

 

Im Spiegelbild parke ich das Gesicht,
lege meine Zunge an die Wahrheit.
Lügen haben kurze Beine,
ich verstecke mich im Kleiderschrank.
Meine Nase klopft an die Türe,
ich kämpfe mit der Waage aller Gerechtigkeiten in mir.
Das Blitzgewitter stellt mich bloß,
ich springe mit dem Regenschirm in der Hand vom Balkon.
Möchte ein anderer sein, nicht die Summe meiner Jahre. Aber.
Mach Dir zum Freund, was du nicht besiegen kannst.

 

Audioanke

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s