0150

150_S

 

Wer hobelt, dem spant einiges.
Hier regiert ein Unhold.
Spätestens rauscht die Linde, wenn die Verwaltung die Frisur kritisiert
und ihr bei der Betriebskostenabrechnung stille Post macht.
Dem Zahnarzt bleiben die Zähne weg und dem Schlaf die Träume.
Der Verwandtschaft kommen die Verwandten abhanden
und die Religion verliert ihren Glauben an die Gläubiger.
Den üblichen Verdächtigen wird übel beim Verdächtigen anderer,
die Aktionäre verlieren beim Spekulieren sämtliche Aktien
und verenden rein spekulativ an einem Spekulatius.
Die Wohnungsnot macht auch in der Not nicht Halt vor den Wohnungslosen
und selbst verwohnte Zwischenräume ergeben sich kampflos.
Jedes Häuschen hat sein Kreuz zu tragen
und ritze-ratze voller Tücke, ist schnell ein Loch gesägt in diese Brücke.
Geschlagene Stunden hängt sie zwischen den Abgründen,
zwischen Dir und dem Rest.
Die Welt weiss sich nicht zu helfen
und stopft sich voll mit Leuten wie uns.
Hätte die Qual eine Wahl,
würde sie aufhören, sich zu quälen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s