0248

Grossmutter fragt am Brunnen die Steine, warum hast Du die Zähne so gross.
Und der Brunnen bricht an der rauen Stimme nicht.
In der Tiefe seiner Furcht ertrinkt die Zeit,
kein Blick gleicht dem anderen
und eine Handbreit später liegt uns die Welt zu Füssen.
Unter unseren Zungen ist die Hitze ein Qual
und hinter den sieben Fragen, an den sieben Tagen,
verbirgt sich oft eine Woche voller Überraschungen,
den Sonntag legen wir an die Leine.
Warum hast Du so gross das eine Ohr wie das andere.
Ändert die Meinung gerade ihre Richtung,
wenn Du nicht weisst, wie es weiter geht.
Gerne würdest Du noch kurz vor Schluss
von draussen durch das Fenster schauen bis die Scheiben beschlagen
aber woher soll das Leben wissen, wie die Geschichte endet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s