0005

wasser steht_S

 

Steht mir das Wasser, oder trage ich lieber schwarz.
Aufgeweicht, und doch habe ich die Taschen voller nasser Tränen,
meinen Füssen fällt das Laufen schwer.
Blau liegt in der Luft.
Grabe mit Händen im Wasser und finde keinen Anfang, kein Ende gibt mir Mut.
Wäre ich eine Seerose, ewig könnte ich verweilen und keine Fragen.
Doch nun muss ich weiter, steige mit der Hitze und verbrenne am Boden.

 

Audiokristin

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s