0031

031_S

 

Glasgerollt verzaubern mich die Berührungen
in einen wilden Haufen
und leise streichelt mich eine Gänsehaut.
Sperr mich ein und ich dehne
unsere Begegnung ins Unendliche.
Ich mauer Dir ein Geständnis und flehe Dich an,
gib mir die Stille zurück,
auf leisesten Pfoten trete ich in den schattigen Zorn
Deines ruhelosen Herzens.
Hinter der nächsten Ecke bellt die fleischgewordene Gewalt
eines zügellosen Alptraums
und katapultiert Dich in den Mutterleib zurück.

 

Audiorea

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s