0075

käfige_S

 

Der frühe Vogel, der entkommt dem Käfig.
Dieser entdeckt mit Schrecken,
dass er sich vor sich selbst versteckt.
Auch bei Nacht sperrt sich der Käfig ein,
beleuchtet nur vom Licht allein.
Dann und wann schaut vielleicht mal ein Wurm vorbei,
auf der Suche nach dem einen Vogel.
Dem ist es aber einerlei,
sitzt gegenüber auf einer Stange,
während der Wurm an der Scheibe reibt die Wange,
schließt sich die Käfigtür.
Nun ist es aus und vorbei und der Vogel lacht dafür.
Schlussendlich nimmt der Wurm auch noch den Regen mit.
Und die Fensterscheibe, die hält der Kitt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s