0090

090_S

 

Nachts schließe ich beide Augen.
Dann schalte ich den Kreisel ein,
die Bewegung gibt mir Energie
und von innen heraus strahle ich
mit meinem schönsten Lächeln.
Nun habe ich ein Auge auf Dich,
das andere könnte ich Dir leihen,
für einen Tag vielleicht.
Bring mir dann die Bilder vorbei
und ich klebe mir meine eigene Geschichte  zusammen.
Meine Beine sind schwer wie Wasser.
Es wäre schön, wenn Du mich sehen liessest,
Dein Körper trägt mich auf und davon.
Bei Einbruch der Dunkelheit benötige ich es zurück.
Versprochen?
Denn bei Dunkelheit sehe ich mit beiden Augen besser.
Lass uns bald wiedersehen und gerne gebe ich Dir auch mein Lachen mit.
Trage es in die Welt.
Hast Du alle anderen damit angesteckt,
bring es bitte zurück zu mir.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s