0125

125_S

 

Hand aufs Herz.
Was schlägt in Deiner Brust,
und ich schlage Dir vor.
Schlage Dich auf, wie ein rohes Ei.
Am besten ist, Du suchst Dich selbst
und haust dabei keinen in die Pfanne.
Was juckt es Dich.
Du findest Abwechslung
und addierst die Zustände.
Wenn Du Glück hast,
vergiftet Dich nur die Hexe im kaninchendunklen Wald.
Oder Deine schwarze Seele.
Im Sauseschritt jagt Dich der Jäger,
als Hauptgericht taugst Du wahrlich nicht.
Verirrst Dich im Dickicht Deiner Gefühle,
sperrst Dich ein und verlangst Tage später
den Käfigschlüssel zurück.
Lass Dich bitte nicht verführen
und führe uns nicht in Versuchung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s