0205

Heute lasse ich mal alle Fünfe gerade sein.
Dabei ist meine Vorstellung von Moral in etwa auf der Frequenz einer gespaltenen Zunge.
Entzückend, wie ich mich zeitgleich amüsiere,
paralell bestätigt die Ausnahme sämtliche Regeln.
Ein Augenschmaus, wie ich gerade jetzt in meinen Gefühlen bade
und als Wegelagerer ist mir wirklich kein Weg zu weit.
Ich bin ein Tagträumer, der die Nächte vergisst,
in denen mich ein fremder Schlaf wachhält. 
Ich bin ein Blinder, der sieht, was gerne übersehen wird.
Ich bin ein Bauchredner, der sich nie wieder alleine unterhalten muss.
Ein Stummer, der sich zu unterhalten weiss.
Ich bin ein Vagabund in Zeiten der Zuversicht,
vielleicht sogar ein Gott der kleinen Dinge.
Am Ende des Tages fühle ich mich oft wie ein Clown,
der kaum noch über sich lachen kann.
Bitte vertausche mich nicht versehentlich mit deiner Handtasche.
Friede sei mit Euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s