0208

Showtime.
Offensichtlich herrscht hier Goldgräberstimmung.
Zur Götterdämmerung lachen ja schliesslich die Hühner.
Denn wie Du siehst sind die Kühe auf dem Eis.
Und darunter streichelst Du die Fische
bis sie zahm sind wie eine Hand und freiwillig in Deine Tasche hüpfen.
Hätte ich eine Angel. Frage nicht.
Aber so gibst Du mir jeden Tag einen Fisch und ich bereue meine Abhängigkeit.
Das schmeichelt dem, der gerne nach Gräten schmeckt und sich ab und zu dem Hunger streckt.
Mit meinen Emotionen verhält es sich ähnlich wie mit meinen Gefühlen.
Werden sie zu oft gefordert, verstecke ich mich vor ihnen.
Lässt man beide an der Leine, der langen, dann wird nicht nur der Hund in der Pfanne verrückt,
spätestens dann fährt der ganze Hühnerstall Motorrad.
Das geht hier ab wie Schmidts Katze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s