0239

Wer bin ich. Währenddessen.
Ich schlafwandele in den Tag meiner Wiedergeburt
und damit in die akustische Resonanz eines federlosen Lebens.
Das beschert uns allen eine vollkommene Abhängigkeit
und auf der Überholspur nehme ich ordentlich Fahrt auf,
mein Fuss steht auf Blei.
Was würde ich für eine Standortveränderung geben.
Ein Königreich.
Ich verspreche beim Zepter meines Vaters die Schultern nicht hängen zu lassen.
Beim Staffellauf werde ich zunehmend Letzter.
Verschwenderisch verschütte ich meine Gedanken.
Ich lasse den Schnee schmelzen, in meinen Adern und darunter.
Jetzt ergebe ich mich den Klängen einer Notlage und rufe dem Wald hinterher.
Fürchtet Euch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s